Allgemein Information
Maschineneigenschaften
Mascinnenausrüstung
Maschinenlayout
Video

CUTJET L3-1530-O

 

Die offene Faserlaser-Schneidemaschine CUTJET L-3-1530-O ist eine 2D hochgeschwindigkeits-Schneidemaschine zum schneiden von flachblechen (schwarzblech, aluminium, edelstahl). Es funktioniert nach dem prinzip dem “Fliegenden Optik” Das heisst; Der schneidetisch, auf dem das blech aufgelegt wird, bleibt fest, der schneidkopf bewegt sich in X-und Y-richtung und führt den schneidvorgang druch. Dank dieser methode werden sehr hohe beschleunigungswerte erreicht und mit hilfe des direkten encoder-messsystems und präzisionszahnstangen werden teilezuschnitte mit höshster präzision durchgeführt.

 

Eingenschtafen

 

•Alle achsen arbeiten mit wartungsfreien, dynamischen und leistungsstarken AC-servomotoren.

•Der maschinenkörper wind in der strunktur der brückenachse mit aluminium konstruktion auf demstahlchassis bearbeiteter körper hergestellt. Auf diese weise kann ein Präzisionsschneiden durchgeführt werden, indem vibrationen verhindert werden, die bei hocakbeschleunighten bewegungen auftreten.

•Ein mehrzelliges absaugsystem wird verwendet, um den beim laserschneiden entstehenden rauch abzusaugen und zum staubsammelfilter oder in die atmosphäre zu leiten.

•Der bediener kann die geschnittenen oder verschwendeten teile von den seitenaufnehmern aufnehmen.

Technische Informationen

Schneidäxte

Verfahrweg der X-Achse

3050

mm

Y Achsenbewegung

1520

mm

Z Achsenbewegung

150

mm

Max. Blattabmessungen

3048x1524

mm

Max. Blattgewicht

200

kg/m^2

Dynamisch

Max. Geschwindigkeit der X-Achse

60

m/min.

Max. Geschwindigkeit der Y-Achse

60

m/min.

Maximale Synchrongeschwindigkeit

60

m/min.

Maximale Beschleunigung X Achse

10

m/s^2

Maximale Beschleunigung Y-Achse

10

m/s^2

Max Synchro Beschleunigung

15

m/s^2

Positionsgenauigkeit

±0,05

mm

Wiederholgenauigkeit

±0,03

mm

Steuereinheit

CNC

CYPCUT 2000 - STÄRKEN

PC

Portierung

Erweiterungssteckplätze

Bildschirm

19"-Touchpanel

Laserschneidkopf

Raytools

Fokuslänge

Fokus

Automatisch

Lasereinheit – Quelle (Raycus)

Produktcode

RFL-1000C

RFL-2000C

Ausgangsleistung (W)

1000 W

2000W

Betriebsmodus

Dauerstrich-Faserlaser

Polarisierung

Zufällig

Wellenlänge

1080 nm

Stabilität der Ausgangsleistung

<%3

Ausgabekonnektor

QBH

Leistungsanpassungsbereich (%)

10–100

Modulationsfrequenz (Hz)

50-50.000

Strahldurchmesser (mm)

3±0,5 (5,5±0,5 für RFL-QCS)

Rote Führungslaserleistung (mW)

0,5-1

Strahlqualität (M2)

<1,3

Material

RFL-1000C

RFL-2000C

Baustähle

10

16

Edelstahl

4

6

Aluminium

4

6

Kupfer

2

4

Messing

4

5

Laserquelle

 

In der lasereinheit werden die zum blechschneiden zu verwedenden laserstrahlen erzeught. Die in den modulen der lasereinheit erzeugten stahlen werden einfach per glaserkabel verlustfrei zum schneidkopf geführt. Laser stromversorgung Low-Mode-Laser der kilowatt-klasse haben eine struktur, die das strahlprofilz wichen 10% und 100% der leistung nich ändert. Diese Funktion ermöglicht die verwendung des gleichen laser sowohl im neidrig-als auch im hochleistungsbetrieb.

Der langreichweitige stabile strahldurchmesser des raycus-laser ermöglicht die verwendung von linsen mit langer brennweite. Das bedeutet einen tieferen bearbeitungsbereich, ohne die linsen zu beschädigen. Raycus-laser, die bis zu eniner entferung von 100 metern eingesetzt werden können, ermöglichen eine einfache anpassung an unterschiedliche faserdurchmesser. Darüber hinaus sind faserlaser anderen lasertypen dadurch überlegan, dass sie keine spiegel, eine präzise spiegeljustierung, kein lasergas und ihre leichte und kleine struktur benötigen.

  • Hervorragende strahlqualität (BBP)
  • Strahlqualität, die bei unterschiedlichen leistungen kontrast bleinen kann
  • Kleine fokussierfunktion bei großen asbeitsabständen.
  • wartungsfrier betrieb
  • Kleine größe, einfaach zu installieren

 

 

Laserschneidkopf

 

Die in der lasereinheit erzeugten strahlen werden mit einem faserkabel zum schneidkopf geführt. Der schneidkopf fokussiert die vom faserkabel empfangenen strahlen auf die bearbeitungsfläche. An der düse befindet sich ein keramikstüch, um eine beschädigung des kopfes bei unfällen zu vermeiden, z.b. wenn der laserschneidkopfh bleche trifft. In solchen unaufgeforderten statussituationen bricht dieses teil und verhindert, dass der kopf beschädight wird. Wenn das keramikstück zerbrochen ist, sollte es wie in der abbildung gezeigt durch ein neues ersetzt werden. Der kapazitive sensor im schneidkopft sorgt für eine stabile fokuslage, indem er den Abstand zum blech konstant hält. Die kapazitive sensor hält den abstand zwischen düse und blech durch schnelle ansteuerung der Z-achse konstant. Der laserkopf ist wassergekühlt, sodass er nicht von thermischen veränderungen beeinflusst wird. Mit der standard-schneidlinse f 100 mm werden wie materialarten und-dicken in tabelle 1-05 geschnitten.

 

 

 

Kühler

 

Der kühler ist das gerät, das die optik im schneidkopf der laserquelle kühlt. Es verfügt über ein wasserbasiertes kühlsystem.

Durch das zweikreissytem wird der optik und der laserquelle je nach bedarf kühlwasser mit unterschiedlichen temperaturen zugeführt. Der wasserkreislauf im kühler arbeitet als geschlossener kreislauf. Als kühlwasser wird reines wasser verwendet. Bei temperaturen unter 0°C kann der wassertank bis zu 30%mit reinem alkohol gefüllt werden. (dieser vorgang kann bis zu -10 °C angewendet werden).

 

 

Ausßenkonstruktion der Maschine

 

Die maschine ist nicht mit einem sicherheitsschrank ausgestattet, der den bediener und das personal in der nähe der maschine vor laserstrahlung und mechanisch beweglichen teilen schützen soll. Für zusätzliche sicherheitsprektiken sind arbeitsschutzvorschriften und betriebsvorschriften zu beachten.

 

Steuergerät

 

CYPCUT 2000 ist eine spezielle CNC-Steuereinheit, die zusammen mit der PCU für faserlaserschneidanwendungen ent wickelt wurde. Die zuschnitt parameter von standardmaterialien in bestimmten dicken werden von ROBJET-Instruktoren in das system eingegeben. Unter Berücksichtigung dieser Richtwerte verbessert der bediener mit kleinen anpassungen die schnittqualität entsprechend den sich ändernden bogenqualitäten.

  • Die laserleistung wird durch eine funktion von weg, geschwindigkeit und beweggung gesteuert.
  • Eine abstandsregelung mit geschlossenem regelkreis ist verfügbar.
  • Optionale funktionen sind verfügbar.
  • 6 MB interner benutzerspeicher und USB-Anschluss verfügbar.

 

 

Software

 

  • Vollautomatischer zuschnitt
  • Erweiterte optimierung
  • Fast toll path impact protection (Werkzeug wegoptimierung zur vermeidung von schäden durch blechverformung)
  • Automatischer führungspunkt
  • Schnittrichtung (unterstützt cw oder cww)
  • Fortschrittliche eckenbehandlungen sorgen für perfekte ecken und glatte schnitte (Runding, kühlung, verzögerung, zyklen)
  • True-type-schriftarten (Text kann in jeder vom betriebssystem unterstützten schriftart auf das teil geschrieben oder gravidert werden)
  • Z-Achsen-steuerung (ping-pong, head-up, deep)

 

 

Schmierungi

 

Unsere maschine verfügt über ein vollautomatisches schmiersystem. Auf diese weise wird die wartungszeit der maschine verkürzt und die schwer zugänglichhen stellen werden leicht geschmiert.

Die zentralschmieranlage arbeitet nach dem prinzip, den druck druch die pneumatische pumpe mit dem druckminderer zu erhöhen und das öl über progressivverteiler auf die leitungen zu verteilen.

Mit dem zentralschmiersystem werden linearwagen in den X-, Y- und Z-Achsen, kugelumlaufspindeln und lager in der Z-Achse, zahnstangen auf der X- und Y-Achse automatisch mit unterschiedlichen öldurchflussraten geschmiert.

 

 

Sicherheit

 

Das laserschneidsystem ist mit sicherheitselementen ausgestattet. Während diese schalter und sensoren bediener vor gefahren schützen, schützen sie andererseits den laserkopf und die maschine vor schäden durch falsche messprogrammierung der anlag oder kollision von laserscheidkopf und werkstück.

Das vorhandene diagnosesystem ermöglicht es dem bediener auch, notwendige korrekturen vorzunehmen, wärend der bediener ständig über den systemstatus informiert ist. Die schritte, die nach den warnungen der CNC-Steuereinheit auszuführen sind, werden deutlich auf dem steuerungsbildschirm angezeigt. Beim arbeiten mit der maschine sind die arbeitsschutz vorschriften vollständig einzuhalten.